Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.11.2010, 17:24   #1   Druckbare Version zeigen
Layla04 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
hilfe bei chemie aufgaben

hallo
kann mir jemand helfen?
habe ein paar chemieaufgaben und bei folgenden komme ich echt nicht weiter!
(ich übersetze das aus dm niederländischen also falls die fachbegriffe nicht ganz korrekt sind, einfach ignorieren solange alles verständlich ist )

1)für eine bestimmte reaktion aA + bB + cC --> dD wird das schnelligkeitsgesetzt experimenteel bestimmt wenn gilt v=k [B][C]^2

was passiert mit der schnellheid wenn die konzentration von C sich verdreifacht.
Gib deine antwort ohne leerzeichen zb. v+2 vx3 v/5 v-1

-> also ich dachte es passiert nicht wirklich was, da die schnelligkeit vom kleinsten/schwächsten faktor "gebremst" wird. das wäre hier B
aber das ist sicher falsch und wie würde man das auch darstellen v+0 oder vx1?

2) für die säurereaktion von ameisensäure gilt Ka = 1,2x10^-4
für die säurereaktion von monowasserstoffsulfid anion gilt Ka =1,2x10^-13
welcher zahlenwert gilt für die gleichgewichtsreaktion HCOOH+S^2- --> HCOO- + HS- ?


--> ich habe kein ahnung

3) die stoffe von jedem paar werden aufgelöst in wasser. in welchem gemisch reagieren die stoffe mit einander?

a) ammoniak+ wasserstoffchlorid
b) ammoniak + natriumhydroxid
c)ammoniumchlorid + wasserstoffchlorid
d)ammoniumchlorid +natriumhydroxid

--> denke c, d

4) in 100ml wasser löst sich bei 25°C maximaal 2,1x10^-4 mol ioddfluorid auf.berechne das löslichkeitsprodukt von diesem salz.

--> kein ahnung

5)eine spezielle menge von den folgenden stioffen wird in eine lösung bariumhydroxid in wasser gegeben.in welchen gemischen erwartest du einen nierderschlag oder eine trübung?

a)zinkhydroxid
b)silbernitraat
c)calciumchlorid
d)magnesiumsulfaat
e) natriumdiwasserstofffosfat


Würde mich sehr über hilfe freuen

lieben gruss layla
Layla04 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige