Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2010, 21:52   #1   Druckbare Version zeigen
crashtestdummy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Chemische Gleichung richtig?

Hi!
Ich hab mir mal gedanken gemacht bezüglich Elektrolyse.
Da ich kein Chemiker bin und wenn überhaupt nur Schulchemie vorzuweisen habe weiss ich auch gerade nicht in welche Kategorie ich das packen soll(tippe aber mal auf Physikalische Chemie,da man mittels Gleichstrom eine Reaktion erzwingt)

Beispiel ist bei mir Darstellung von Rost.
Materialien sind:
NaOH
Eisen
Graphit
Wasser(Lösungsmittel)
Gleichstrom

Ich bin zu folgenden Ergebnissen gekommen(^ := Hochzahlen,() :=Index):
NaOH liegt im Wasser als Na^+ und OH^- vor.
Die Anode liefert e^-
dh.
Na^- + e^- => Na --> Na + 2H(2)O =>2NaOH+H(2) und Hitzeentwicklung
dh.
Unsere Anode wird mit Graphit ins Wasser gelassen ->Wir bekommen Methan->brennbar(Abzug wär eine gute Idee)

Die Kathode nimmt e^- auf
dh.
OH^- - e^- => OH ->Instabil, Oxidationszahlen suchen ausgleich dh
2 OH => H(2)O(2)
Wasserstoffperoxid,starkes Oxidationsmittel
dh.
Unsere Kathode wird mit Eisen ausgestattet
2H(2)O(2) + 2Fe^3+ => Fe(2)O(3) +2H(2)+ O^-

Verbesserungen,Vorschläge,änderungen,Kritik, alles gern gesehen.
Mfg

dummy
crashtestdummy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige