Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2010, 12:52   #3   Druckbare Version zeigen
Polina weiblich 
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Berechnung einer Säure Lösung

Noch ein kurzer Hinweis: Du versuchst, wenn ich dich richtig verstanden habe, erst die Angaben zu den drei Lösungen in Konzentrationen (c) umzurechnen, um dann das Mischungsverhältnis zu berechnen? Geh doch stattdessen von den Massenprozenten aus. Dann kannst du m2 durch m2(Lsg) und m1 durch m1(Lsg) ausdrücken (für Lsg. 1 musst du natürlich dann die 15M in Massenprozente umrechnen; dazu hast du die Dichte gegeben). Wenn du dann m1 und m2 in die 2. Gleichung (mg=m1+m2) einsetzst, hast du besagte zwei Gleichungen mit zwei Variablen m1(Lsg) und m2(Lsg).
Herzlichen Gruß!
Polina ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige