Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2010, 12:11   #1   Druckbare Version zeigen
Bambi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 173
Unglücklich Wieso sieht N2O4 so aus?

Ich steh auf dem Schlauch:

Zwei Stickstoffdioxid-Moleküle vereinigen leicht zu einem Distickstofftetraoxid-Molekül.
Bei wiki sieht man oben die mesomeren Grenzstrukturen: http://de.wikipedia.org/wiki/Distickstofftetroxid

Ich versteh nicht warum nicht von jedem N zu den O-Atomen Doppelbindungen gehen. Denn damit wäre doch die Oktettregel für alle erfüllt, es wäre stabin und "glücklich".

Wieso ist das so gezeichnet, dass es Ladungen trägt?
Bambi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige