Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2010, 10:57   #6   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: reaktion v.gasen-65% ausbeute

Also dein Ergebnis bekomme ich jetzt auch raus.


Zitat:
Wenn nämlich die 50 ml bei Normal oder halt eben Standardbedingungen gemessen wurden,
Jetzt frage ich mich, warum macht das einen Unterschied? Die Stoffmenge ergibt sich: n=p*V/(R*T). Unter der Annahme, daß T der Ausgangs- und Reaktionsprodukte gleich ist, und bei isobarer Prozeßführung ergäbe sich n direkt proportional zu V. Man braucht V nicht in n umzurechnen.

So langsam arbeite ich mich jetzt durch die Aufgabe durch.
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige