Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.11.2010, 08:58   #25   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Drogerienachlass

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
...als reinsubstanz ist sie mit "X, gesundheitsschaedlich" zu labeln, ...
Aber das auch nur noch bis 30.11.2010, da lohnt sich eine Umetikettierung wohl nicht mehr! Ab 1.12.2010 ist eine Kennzeichnung nach GHS/CLP notwendig.

Zitat:
Zitat von Meomimu
...Ich bin hier, weil ich mich korrekt und gesundheitsbewußt verhalten will!...
Der Kaufvertrag ist wegen Verstoß gegen die Chemikaien Verbots Verordnung nichtig. Somit wäre korrektes Verhalten die Rückgabe der Stoffe, gegen Erstattung des Kaufpreises. Du bist im Besitz von gefährlichen Chemikalien, ohne dass Du deren Eigentümer bist!
Deine Schutzmaßnahmen kann ich mir schon vorstellen. Ungeeignete Staubmaske mit dubioser Partikelfiltergröße aus dem Baumarkt. Gleiches wohl bei der Schutzbrille und als Handschuhe gibt es dann die bei Chemikalien weitgehend ungeeigneten Haushaltshandschuhe aus undefiniertem Material.

Du kannst davon ausgehen, dass die Chemikalienflaschen auch nach gründlichster Reinigung immer noch als potentiell kontaminiert anzusehen sind. Wohin soll den das Reinigungswasser?
Die Flaschen mögen noch so schön aussehen und mundgeblasen sein, sie sind Sondermüll und sollten auch als solcher behandelt werden.

Literaturtipp: Strafgesetzbuch, ab § 324
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige