Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2010, 22:51   #4   Druckbare Version zeigen
Jano01 Männlich
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Natronwasserglas in Sandstein

Natriumsilikat ist ein Salz, nämlich das Natriumsalz der Kieselsäure.
Wie Nobby richtig sagt bildet sich beim Trocknen oder unter Einwirkung von Säure ein Kieselsäure Gel welches Poren und Risse abdichtet. Zudem besteht Sandstein auch zu einem grossen Teil aus SiO2, damit kann die Kieselsäure auch mit dem Sandstein reagiert.
Der einzige Unterschied in der Reaktion von Kalium- oder Natriumsilikat ist das Carbonat welches bei der reaktion mit CO2 aus der Luft, wärend dem Trocknungsprozess, gebildet wird.
Na2CO3*10H2O = Weisse Ausblühung
K2CO3 (ohne Kristallwasser) = praktisch unsichtbare leichte Kreidung.

Gruss: Jano
Jano01 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige