Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.11.2010, 19:16   #1   Druckbare Version zeigen
Sternchemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
Trennung von Chromat und Iodit-ionen durch Fällunbg?

Hi,
habe folgende Frage im Buch gefunden, könnt ihr mir sagen was man da beobachten kann?
Würde mich sehr freuen!


Durchführung:
1. Geben Sie in ein Reagenzglas je 2 ml Kaliumiodid- und Kaliumchromat-Lösung. Unter ständigem
Schütteln wird tropfenweise Silbernitrat solange zugegeben, bis eine ganz schwache, rotbraune Trübung zu sehen ist. Jetzt geben Sie noch einen oder zwei Tropfen der Kaliumiodid-Lösung dazu, so
dass die rotbraune Trübung wieder verschwindet.
2. Trennen Sie den verbleibenden Niederschlag durch Filtrieren ab und versetzen Sie das Filtrat erneut
mit einigen Tropfen Silbernitrat-Lösung.
Auswertung:
a) Werten Sie Ihre Beobachtungen aus und begründen Sie dabei die Versuchsergebnisse. Stellen Sie für die abgelaufenen Reaktionen die Reaktionsgleichungen auf.


Ich dachte ich füge noch die anderen Fragen mit ein!

b) Geben Sie die Konzentration der lodid- und Chromat-lonen in der Mischung an.


c(.r) (aq)= '

c(CrOt)(aq) =


c) In einer Lösung liegen Sulfid- und Chlorid-Ionen gleicher Konzentration vor. Sie sollen ebenfalls durch Fällung getrennt werden. Schlagen Sie für die Trennung ein geeignetes Reagenz vor. Begründen Sie Ihre Antwort.



Geändert von Sternchemie (06.11.2010 um 19:22 Uhr)
Sternchemie ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige