Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2010, 21:40   #4   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Ist die wasserlöslichkeit an der Formel zu erkennen?

Ich würd zu 1-2 sagen: Man kann es abschätzen! Bei einigen weiß man von ähnlichen Verbindungen wie sie sich verhalten. zB

langkettige Carbonsäuren: kennt man von den Fettsäuren-> meist fest (oder ölig).
Sehr langkettige Alkane: auch fest und nicht wasserlöslich.
Zucker: fest
Kürzere Kohlenwasserstoffe: flüssig

usw.

da braucht man aber schon viel Erfahrung und Wissen. Vor Allem bei der Löslichkeit.

Zu 3: Wenn es aus 2 Elementen besteht: Nichtmetall + Metall = Ionenbindung, Metall + Metall = Metallbindung, Nichtmetall + Nichtmetall = Atombindung
Ansonst eben diverse Salze von Komplexeren Molekülen (da hilft die EN auch nicht mehr)

gruß Dennis
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige