Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2010, 13:38   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemiebaukasten und Versuche, brauche mal Hilfe

Hallo,

Also ich würde zuerst einen Chemiekasten (Kosmos Chemie C1000 - C3000) je nach Gefühl empfehlen. Er ist 16? Dann rate ich gleich zu C3000, sonst kommt Enttäuschung auf, weil "nichts richtig Ordentliches" dabei ist. Nicht vergessen gleich noch zu besorgen, was auf der Packung unter "Zusätzlich benötigt" zu besorgen. Meist Spiritus und destilliertes Wasser.
Sonst können viele Versuche erst gar nicht gemacht werden.

Sollte sich dann echtes Interesse an Chemie zeigen, kann man immer noch alles Mögliche nachkaufen/erweitern.

Die Chemiekastensachen kann man wunderbar mit weiterverwenden. - Kein Geld verschwendet.
Chemikalien, die bei Kosmos-Kästen ausgehen, würde ich auf jeden Fall im www oder in der Apotheke besorgen. Kosmos ist da sehr kompliziert und VIEL zu teuer.

Vorteile bei Chemiekastenstart:

* Es kann sofort losgehen
* Sichere Anleitungen
* Alle Chemikalien und Gerätschaften sind drin (ausser siehe Schachtelaufdruck)
* Du ersparst Dir Bestellungen/Lieferzeiten/unsichere Anbieter,...

Ich spreche aus Erfahrung.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige