Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2010, 22:37   #4   Druckbare Version zeigen
kyvj weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
AW: Dichte bei Normbedingungen

Oh, ich bitte um Verzeihung. Ich wollte bloß fragen, ob die angegebene Formel die Konstanten bezeichnet, die ich in der Rechnung verwendet habe; also:

technischer Normdruck: p = 1,013*10^5 Pa
technische Normtemperatur: T = 273,15 K
Gaskonstante: R = 8,314 Pa*m³/K*mol

Vielleicht war es auch vielmehr die Verwunderung darüber. Ich habe zwar vorher schon gedacht, dass rho=m/V und dass wir auch die Zustandsgleichung in der Vorlesung hatten, aber irgendwie war ich nicht sicher, ob man das mit den Normbedingungen so vereinbaren kann...
kyvj ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige