Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2010, 14:44   #1   Druckbare Version zeigen
tschossfinn weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Chemisches Gleichgewicht

Hallo ihr...
Ich habe mal eine Frage bezüglich meines Lieblingsfachs ... wir schreiben bald die erste Klausur und ich verstehe es nicht wirklich.
Wir haben folgende Aufgabe behandelt und es wäre sehr nett wenn ihr mir die erklären könntet:

8,10 mol Wasserstoff und 2,94 mol Iod werden in einem Gefäß (V = 2,5l) auf 448° erhitzt. Nach der Einstellung des Gleichgewichts ist n(HI)=5,64 mol. Berechnen Sie die Gleichgewichtskonstante K(c).

tschossfinn ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige