Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2010, 16:02   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Das MWG bei Gasreaktionen

Also hier die Aufgabe (ungekürzt):

Bei 550°C(=823K)und einem Druck von p= 20 Mpa(=200000hPa) beträgt der Volumenanteil der Ammoniakportion nach der Einstellung des Gleichgewichts (Volumenanteil = 13 prozent), wenn die Ausgangsstoffe Stickstoff und Wasserstoff im Volumenverhältniss 1:3 (siehe Reaktionsgleichung) zusammnengegeben worden sind.
Geben Sie die Reaktionsgleichung an und berechnen Sie die Gleichgewichtskonstante Kp.

Meine Rechnung zu dieser Aufgabe:

P(NH3)= Volumenanteil(NH3)* P= 0,13*200000hPa = 26000 hPa
P (N2/H2)=Volumenanteil(N2+H2)*P/4= 0.87*200000hPa/4= 43500 hPa (jeweils)

Kp= (26000)^2 = 1,9*10^-10 hPa^2
(43500)*(43500)^3

könnte ich Kc so ausrechnen : Kc = Kp *(R*T)^2= 1.9*10^-10 hPa^2* ((83,1 hPa*L*K^-1*mol^-1)*823 K)^2=0,888 l^2*mol^-2

Gruß Lowa

Geändert von Lowa (28.10.2010 um 16:16 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige