Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2010, 22:33   #7   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Beiträge: 221
AW: Frage zu Calciumchlorid

Die in der Luft vorhandene Feuchtigkeit verteilt sich natürlich durch den ganzen Raum. Wenn du an einem Ende was davon wegtrocknest, "rutscht" dir aus dem restlichen Raum wieder soviel Feuchtigkeit in die trockene Ecke, bis wieder überall gleich viel Feuchtigkeit in der Luft ist.
Auch wenn kein "Wind" im Raum ist, die Gasmoleküle bewegen sich trotzdem, solange ihre Temperatur über 0 Kelvin liegt (bei Raumtemperatur sogar ziemlich schnell, mehrere hundert Meter pro Sekunde wenn ich mich da recht erinnere).

Und ja, du musst den Behälter luftdicht verschließen, wenn das CaCl2 den Raum aussenrum nicht auch noch mittrocknen soll. Es zieht aus seiner Umgebung immer soviel H2O, bis ein Gleichgewicht eingestellt ist. Da du viel ungelöstes CaCl2 und in der Umgebungsluft praktisch unendlich viel H2O hast, und sich Gase im Raum komplett verteilen, wird das CaCl2 nichtnur das H2O aus der Luft in deinem Behälter ziehen, sondern auch aus der Außenluft.

Geändert von pennyroyal (27.10.2010 um 22:43 Uhr)
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige