Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2010, 01:05   #7   Druckbare Version zeigen
Pendar weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: "Übungsbeispiele" für Schule - Hoffnungslos

Also ich möchte mich mal vor allem bedanken ... hat mir sehr weitergeholfen...
Also DANKE erstmal

Beim zweiten Beispiel hab ich noch ne Frage und zwar, ob am Ende dann auch wirklich ca. 82g Zinkpulver rauskommen??
Also bei mir steht jetzt (65,4:79.5)*100 = 82,2...

Und beim dritten Bsp frage ich mich die ganze Zeit was ich da mehr schreiben kann außer FeCl2steht im Verhältnis ganzzahliger Proportionen also 1:2 zueinander... und ... demnach steht dann FeCl3 im Verhältnis 1:3 zueinander ? Und sonst für die "Prüfung" reicht einfach, wenn ich sage, dass "Die Massenanteile der Elemente in allen chem. Verbindungen gleicher Elemente in ganzzahligem Verhältnis zueinander stehen." ?
Wir sollens jaah eigentlich nur... erläutern.. nur das "anhand der Chloride des Eisens" verunsichert mich irgendwie.. einfach weil ich nicht weiß was er eigentlich von mir will...


Achjaah.. ich wollte nur noch eben ergänzen, dass er diese Zettel "zugunsten" der sogenannten "Chemiemuffel" macht... da man einfach nur genau diese 10 Beispiele können muss, die dann geprüft werden und wenn man alle (auch "auswendig") kann, bekommt man 10 punkte... und von diesen Zetteln gibt es 3 pro Semester.. mit jeweils 10 möglichen Punkten also Beispielen... und 15 braucht man insgesamt um ÜBERHAUPT mal positiv zu sein... deshalb schieb ich hier ein bisschen.. Panik :/
Pendar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige