Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2010, 15:53   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Löslichkeitsprodukt von PbI2 (Blei(II)-Iodid)

Zitat:
Zitat von Lowa Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich wollte gerne wissen ob meine Lösung zur Aufgabe richtig ist.

Hier die Aufgabe

Nach einer Literaturangabe enthalten 100ml einer gesättigten wässrigen Lösung 60mg Blei(II)-Iodid, wenn die Temperatur 25°C beträgt. Gesucht:Löslichkeitsprodukt von Blei(II)-Iodid.

Hier meine Lösung dazu:

zuerst habe ich die Reaktiongleichung aufgestellt

PbI2 (s) > Pb^2+ (aq) + 2I-(aq)

Verhältnisse: 1:1:2

Stoffmenge berechnen: n(PbI2)= (0,06/461)mol=1,3*10^-4 mol

Konzentration: c(PbI2)= 1,3*10^-4 mol/0,1L= 1,3 * 10^-3 mol/L
Soweit i.O.
Zitat:
Kl (PbI2)= c(Pb^2+) * c(I^-)

Kl (PbI2)= c(Pb^2+)

.... L (PbI2)= 3 Wurzel aus KL(PbI2)/4=
Daraus werd' ich jetzt nicht schlau.

KL=c(Pb2+)*c2(I-)

Und nun einsetzen : c(Pb2+)=1.3x10-3 mol/l, c(I-)=2*1.3*10-3=2.6*10-3 mol/l

wie gesagt : einsetzen und ausrechnen...ich weiss nicht, warum du da eine Wurzel ziehen willst ?!
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige