Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2010, 15:05   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.879
AW: Unterschied Äquivalenzpunkt und isoelktrischer Punkt?

wenn man die definition von "puffer" mal etwas praktisch fasst (d.h. schwache saeure + ihr eigenes salz, c in loesung 1:1), und dann sich anguckt was deine "amphotere pufferloesung (also z.b. eine aminosaeure ?) denn ist, so stellst du fest: das ist eine saeure, ja, aber die zugehoerige base ist jeweils nicht konjugiert (bzw. die konjugierte saeure zur base)

waehrend du also fuer den klassischen 1:1 puffer mit pH=pKs den pufferpunkt bestimmst, musst du fuer deinen ampholyten pH = ~ (pKS1 +PKS2)/2 zur pH ermittlung benutzen.
dies ist jedoch identisch mit der formel zur berechnung des isoelektrischen punkts einer aminoseure

daher: ja



gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige