Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2010, 11:42   #11   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.862
AW: Bedeutung von Ammoniak im 1. Weltkrieg?

" Bei einem anderen von Wilhelm Ostwald entwickelten Verfahren kann aus Ammoniak Salpetersäure hergestellt werden (vgl. Ostwald-Verfahren). Da die Kriegsgegner den Rohstoffimport von Chilesalpeter blockierten, wurde die Herstellung von Ammoniak und von Salpetersäure zu einem kriegswichtigen Verfahren." aus:http://www.seilnacht.com/chemiker/chehab.html#ammoniaksynthese .
Es ging um die Erschließung neuer Stickstoffquellen,um daraus Salpetersäure zu machen.Die natürlich vorkommenden Nitrat-Vorräte waren der deutschen Rüstungsindustrie nicht zugänglich und die Oxidation von Luftstickstoff zu Stickoxiden/Salpetersäure war kein ökonomisches Verfahren.Erst der Umweg über den Ammoniak(Haber/Bosch) und dessen Oxidation(Ostwald) lieferte genügende Mengen,um den Bedarf zu decken.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige