Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2010, 02:23   #4   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: "Übungsbeispiele" für Schule - Hoffnungslos

Zitat:
Zitat von Pendar Beitrag anzeigen

2. Wieviel Zinkpulver braucht man, um 100 g Kupfer-II-oxid zu reduzieren?
Ja das war irgendwas mit Schlussrechnung und damals hab ich gefehlt und das irgendwie nicht mitbekommen wie das funktionieren soll...
also wieder mal ins doofe wikipedia geguckt, wo sowieso immer alles falsch ist und deswegen braucht man da ja eigentlich üüüüüberhaupt gar nicht erst nachzuschauen:

Zitat:
Kupfer(II)-oxid ist eine chemische Verbindung, die Kupfer und Sauerstoff enthält. In diesem Oxid mit der Summenformel CuO ist Kupfer zweiwertig. Kupfer(II)-oxid ist ein schwarzer, amorpher oder kristalliner Feststoff.
Jetzt noch das Molgewicht von {CuO} rausfinden: 79,545 g/mol

Um rauszufinden, wieviel Mol in 100g sind, braucht es keine Chemiekenntnisse, sondern Mathekenntisse aus der Sexta ... ich sage nur mal Dreisatz.

Dann nach Zink gucken - was haben wir denn da für eine rel. Atommasse ... ?

... und nochmal Dreisatz anwenden - singemäss umgekehrt natürlich.

Und vor lauter Begeisterung nicht vergessen nachzusehen, wie das Zinkoxid fertig aussieht - vielleicht hat es mehr oder weniger "Ärmchen" als Kupfer - vielleicht bindet es sich sonstwie - weiss man ja nicht als Antichemiker ... also nochmal schnell unter Zinkoxid nachgeschaut, ob das so richtig sein kann, was berechnet wurde!
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige