Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2010, 01:10   #2   Druckbare Version zeigen
aspergillus Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
AW: "Übungsbeispiele" für Schule - Hoffnungslos

Zitat:
4. Wie groß ist die Masse eines Kohlendioxidmoleküls?
Also das war dann die relative Atommasse -> 44 und das Ganze dann durch 6,022*1023) ?
und die 6,022*1023 sind dann die Atome in einem mol oder wie? XD
44 g wiegen 1 mol, 1 mol sind 6,022 x 10^23 Teilchen -->
1 Kohlendioxidmolekül wiegt in etwa 44 / 6,022x10^23 Gramm.
Zitat:
Vervollständige folgende Reaktionsgleichungen:

8. Aluminium + Salzsäure ==>
9. Eisenkarbonat + Schwefelsäure ==>
10. Ammoniak + Salpetersäure ==>
Tipp:
- Unedle Metalle plus Säure bilden Wasserstoff + entsprechende Salze.
- Stärkere Säuren verdrängen schwächere aus ihren Salzen. Kohlensäure ist instabil und zerfällt in Wasser und Kohlendioxid.
- Säuren reagieren mit Basen zu entsprechenden Salzen.


Ansonsten bei der Bandbreite an Lücken empfehle ich dringend Nachhilfeunterricht, das ist einfach zuviel um mal eben im Forum erklärt zu werden.
Es bringt nichts wenn du die Ergebnisse auswendig lernst, da der Lehrer in den Klausuren einfach andere Beispiele bringen wird und du dann wieder wie der Ochs vorm Berg stehst.

Oder such dir jemanden der Chemie total checkt und lerne mit dem usw...
aspergillus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige