Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2010, 17:25   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Beurteilung von Redoxreaktionen

Zitat:
Zitat von heisenberg22 Beitrag anzeigen
Alles klar.

Bei b) allerdings ändert sich nichts.

Bei c) bin ich mir nicht sicher, da ich nicht weiß, wie ich {CaCO_3} zu versehen habe. Also O ist natürlich -II, aber Ca war zuvor +II, also ist C mit 0 zu versehen?
Leider nicht richtig.

In der Aufgabe b haben wir einmal das Paar CH3OH und HCHO

Im Methanol ist der Kohlenstoff 4* (+1)H + (-2)O = +2 Also ist C dann -2.
Im Formaldehyd ist er 2* (+1)H + (-2)O = 0. Also Oxidation, da C von -2 nach 0 geht.

Und wir haben MnO4- und Mn2+

Also 4* (-2) = -8 Das Ion ist einfach negativ verbleiben -7 Also muß Mangan +7 sein.

Mn2+ erklärt sich von selbst , es ist +2. Also Reduktion da von +7 nach +2 die Oxidationszahl sinkt.

Aufgabe C

CaCO3: +2Ca + 4C + 3*(-2)O = 0

Ca(OH)2: +2Ca + 2*(-2)O + 2 *(+1)H =0 keine Änderung

keine Redoxreaktion.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (25.10.2010 um 17:35 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige