Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2010, 17:11   #2   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Synthetische Qualitätsunterschiede?

Zitat:
Zitat von Nachteule Beitrag anzeigen
Parfums werden heute ja zu 80 % aus synthetischen Stoffen hergestellt.
Wer sagt das?


Zitat:
Lange Rede,kurzer Sinn:

Worin unterscheidet sich Synthetik?

Wenn ich den Duft von z.B. Rosen im Labor "nachbaue", kann ich ihn schlechter und besser bzw. "hochwertiger" nachbauen oder gibt es da keine Unterschiede
Duft- und Aromastoffe sind sehr komplexe Gemische, die z.T. aus hunderten verschiedenen Verbindungen bestehen. Dabei muss nicht die Verbindung, die mengenmäßig den Hauptteil ausmacht, auch den wesentlichen Duft ausmachen. Richtig identischen Duft/Aroma nachzubauen, klappt nur bei sehr wenigen Sachen. Gerade Rosenduft ist nicht wirklich identisch aus synthetischen Substanzen nachstellbar - deshalb müssen die Parfümhersteller das Rosenöl schweineteuer bezahlen. Auch viele andere natürliche Öle wandern in großen Mengen in die Parfüms.

Die Frage "Besser oder schlechter" ist mal wieder nicht mit ja oder nein zu beantworten. Wenn dir ein Duft gefällt, der i.W. auf synthetischen Ölen basiert ist doch gut. Allerdings wird er anders sein, als ein Duft aus natürlichen Ölen.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige