Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2010, 11:23   #1   Druckbare Version zeigen
Nysa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 116
Frage Molarität, Molalität

Hallo zusammen!

Ich habe hier eine Fragestellung, bei der ich Mühe habe. Und zwar lautet die Frage wie folgt: Welchen Stoffmengenanteil hat Ethanol in einer 39% Gew. Lösung?

Ich habe mir Folgendes überlegt. Ich kann ja mit der Dichte und dem Volumen die Masse der Lösung berechnen. Dann wären 39% davon Ethanol und 61% Wasser. Aber da ich kein Volumen gegeben hab, ist dieser Weg nicht möglich. So habe ich angenommen, dass die Lösung 39% Gewicht an Ethanol hat und somit m(ethanol)= 0.39g ist. Dann ist es ja einfach mit der Stoffmengenformel m=n*M.

Stimmt meine Überlegung?

Die zweite Frage wäre: Durch Zugabe von Natrium zu Wasser sind 50.4ml H2 sowie 175ml einer Lösung NaOH entstanden.(unter Normalbedingungen)
Reaktionsgleichung: 2Na + 2H2O > 2NaOH + H2
Frage: Welche Stoffmengenkonzentration hat die NaOH-Lösung?

Ich habe mit der Formel pV=nRT die Stoffmenge berechnet. Also: n= (10^5Pa*0.175L)/(8.3145*298.15K)= 7.2156mol
Dann mit der Formel c=n/V > c= 7.2156mol/0.175L= 41.232mol/L bekommen.
Meine Frage: Warum haben sie mir in der Aufgabenstellung Volumen von H2 auch angegeben? Brauche ich das auch bei der Berechnung? Finde ich nicht logisch, da nach der Konzentration von NaOH gefragt ist.

Danke schön!
Nysa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige