Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.10.2010, 18:50   #5   Druckbare Version zeigen
angi1411 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: Berechnung von 6%iger Essigsäure

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Du brauchst die Dichten der beiden Säuren.
Nö, brauch ich nicht, weil sie auch nicht angegeben sind.... Einfach nach der Mischungsgleichung... m1 * w1 = m2 * w2
also: m1 = m2 * w2 / w1
m1 = 1000 * 6 / 30
m1 = 200 mL (genau das Ergebnis!)

Danke trotzdem!!
angi1411 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige