Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2010, 00:48   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.880
AW: Warum sind Atome Rund?

Zitat:
Warum die Atom Rund sind? Wer hat denn das behauptet (...)
nach moderner atomtheorie ist es ausgesprochen schwierig, den atomen ueberhaupt sowas wie eine "form" zuzuordnen, denn es gibt bei atomen (resp. ihrem "aeusseren", den atomhuellen) nix wo man sagen koennte "hier isst schluss".
selbst das, was man ersatzweise als "form" heranziehen koennte (z.b. eine "willkuerliche, gedachte umhuellung um den atomkern", in der dann z.b. mit 90%iger wahrscheinlichkeit die elektronendichte drin ist) ist dann auch nur in einzelfaellen kugelfoermig, meist ist das anders geformt.

atome sind also (meistens)nicht rund (d.h. die elektronendichte ist oft nicht kugelsymmetrisch um den kern herum angeordnet)[siehe: form der orbitale p, d, f, und wenn das die besetzten aussenorbitale sind, dann ist da eben keine kugelsymmetrie mehr]

die behauptung ruehrt historisch daher, dass man in physikalischen experimenten die abweichung von der kugelform nur ausgesprochen schwer ueberhaupt bemerken kann (und daher auch nicht bemerkt hat lange zeit) , und dass es sich mit "kugelig" so prima einfach rechnen liess.
wirklichen anlass das mit "kugelig" zu ueberdenken hatte man eigentlich erst durch die ergebnisse der quantenmechanik, aber da die form des einzelnen isolierten atoms in der chemie eher unwichtig ist (wohingegen die geometrie von verbindungen ausgesprochen interessant ist!), hat man mit dem vereinfachten "alle atome sind rund" im chemischen alltag noch nicht so wirklich gebrochen.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige