Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2010, 20:33   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Gravimetrie - Allgemeine Fragen

Zitat:
Zitat von Nysa Beitrag anzeigen
Hallo Leute!

Ich habe im Praktikum [Ni][2+] mit Hilfe von Dimethylglyoxim gefällt. Nun muss ich ein paar allgemeine Fragen beantworten.

1. Wie kann man allg. prüfen, ob die beabsichtigte Fällung eines Bestandteils einer Lösung vollständig ist?
Man lässt den Niederschlag absetzen, bis man einen klaren Überstand hat, und gibt dann noch wenige Tropfen des Fällungsmittels zur Lösung. Bildet sich erneut ein NS, war die Fällung nicht vollständig.
Zitat:
2. Wie kann man prüfen, ob die Trocknung eines Niederschlages beendet ist?
Man trocknet (oder glüht) bis zur Massenkonstanz. Will sagen, nach der ersten Wägung wird erneut getrocknet, im Exsikkator abkühlen gelassen, und erneut gewogen usw.
Zitat:
3. Begründen Sie die Fehler, die entstehen, wenn ungenügend abgekühlte Tiegel (Exsikkator) für Wägungen benutzt werden.
Wenn du einen noch heissen Tiegel auf eine moderne elektronische Waage stellst, kann es sein, dass die Waage kaputt geht.
Durch einen warmen Tiegel entstehen im Wägeraum der Waage Luftwirbel, die dazu führen, dass kein stabiles Ergebnis abgelesen werden kann. Beim Auskühlen (ausserhalb des Exsikkators) besteht wieder das Risiko, dass das Wägegut Luftfeuchtigkeit zieht und die Masse infolgedessen steigt.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige