Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2010, 16:50   #1   Druckbare Version zeigen
chemienullcheckr weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Frage Namensgebung bei salzartigen Verbindungen

Bei salzartigen Verbindungen wird ja (manchmal?) die Ladund des Metalls zwischen Metall und Nichtmetall in Klammern und in Form römischer Zahlen angegeben. Z.B.: Cobalt(III)oxid was Co2O3 bedeutet. Ich habe mir den Text in meinem Chemielehrmittel schon mehrmals durchgelesen und auch schon mehrere Klassenkameraden gefragt, verstehe aber immer nocht nicht, wie man solche "Namen" bildet, was sie bedeuten, etc. Ich würde niemals von allein drauf kommen wie das geht... Kann mir das Bitte jemand erklähren? Wäre sehr dankbar, schreibe nämlich morgen einen Test.
Lg, Chemienullcheckr
chemienullcheckr ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige