Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2010, 14:45   #3   Druckbare Version zeigen
ChemFabs Männlich
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Ausgleichung von Reaktionen

Ich tippe mal, die Formel soll folgendermaßen lauten: { Fe(OH)_3 + 3H^+ \rightarrow Fe_3_+ + 3H_2O }
oder eben { Fe(OH)_3 + 3HCl \rightarrow FeCl_3 + 3H_2O }

Das ist wie man sieht eine normale Neutralisations-Reaktion.

Zum auflösen der Klammern, sollte man sich zuerst die allgemeine Gleichung vor Augen führen: { Saeure + Base \rightarrow Salz + WASSER }

Mit diesem Wissen muss man nun nurnoch nach der Anzahl Hydroxy-Gruppe schauen, denn man benötigt genauso viele Protonen um alle zu { H_2O } umzusetzen.

In diesem Fall aus { Fe(OH)_3 } sind das { 3 OH^- + 3 H^+ \rightarrow 3 H_2O }
__________________
Der Quell allen Lebens....
wertvolles H......2.....O...............2

^^
ChemFabs ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige