Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2010, 03:28   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.876
AW: Phosphorsäure und DNA

die werden nicht einfach "weggelassen"...

vielmehr geht es darum, dass phosphorsaeure (und die im backbone vorliegenden diester der phosphorsaeure eben auch) eine vergleichsaweise kraeftige saeure ist /sind

unter physiologischen bedngungen ist die also schlicht deprotoniert: (RO)2-P(=O)-OH --> (RO)2-P(=O)-O- + H+

die DNA ist daher ein vielfach negativ geladenes molekuel, von daher gesehen.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f0/Chemische_Struktur_der_DNA.svg/330px-Chemische_Struktur_der_DNA.svg.png

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige