Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2010, 01:43   #8   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Kunststoffsynthese

Nachtrag:
Eigentlich muss es nicht mal eine Cycloaddition sein. Wenn eine DoBi homolytisch gespalten wird und sich ein Diradikal bildet, könnte eines der Radikalzentren auch an irgendeiner sterisch verfügbaren CH2-Gruppe ein H abstrahieren und das zweite Radikal aus der ehemaligen DoBi dann mit dem neugebildeten Radikal unter Vernetzung rekombinieren.
(Eine weitere Möglichkeit ist die Vernetzung über ein Sauerstoffmolekül ähnlich der Vulkanisation mit Schwefel, aber die gebildete Peroxobrücke ist nicht sonderlich stabil.)
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige