Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2010, 20:56   #13   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.876
AW: Frage zur Hybridisierung von N2

Zitat:
Zitat von Absinth Beitrag anzeigen
Bei Sauerstoff erklärt doch die MO Theorie alles. Sogar die Bindungswinkel von ~104°
(zugegeben etwas spaet, aber trotzdem: )

gar nix erklaert hierzu die MO theorie, weder den bindungswinkel im wasser, noch die tatsaechliche lage der MO's elementaren sauerstoffs (die naemlich asymmetrisch aufspalten):


all diese details musst du aus z.b. spektroskopischen befunden zunaechst vorne als daten reinstopfen, damits dann hinten passend wieder rauskommt, ab initio ist da gar nix

o.k., auch die hybridisierung liefert nicht exakt den konkreten winkel im wasser....
aber das hat sie von sich ja auch nie behauptet

--> beide modelle haben ihre meriten, aber eben auch ihre grenzen


... und ich kann mit nur schwer vorstellen dass ein prof der das zuhoeren wert ist hier etwas anderes behauptet

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige