Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2010, 20:10   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Knallgas in kleinen mengen

Im §1 Abs. 1 wird ausdrücklich auf
Zitat:
§ 1 Anwendungsbereich

(1) Dieses Gesetz gilt für den Umgang und Verkehr mit sowie die Einfuhr von festen oder flüssigen Stoffen und Zubereitungen (Stoffe),
Bezug genommen. Nach Legaldefinition kann in einem in der Hierarchie weiter unten genannten Teil eines Gesetzes keine Erweiterung eines Anwendungsbeeiches stattfinden.

Da ich letztens dieses Thema auch mit den Überwachungsbehörden diskutiert habe (und mir dann zugestimmt wurde), bin ich immer noch der Meinung, das formal keine Anwendbarkeit möglich ist.

Technisch wäre dies auch unsinnig, weil dann jeder leere, aber mit einem entzündbaren (und damit in den Explosionsgrenzen auch "explosiven") Gas gefüllter Behälter (z.B. eine teilentleerte Druckgaspackung mit Treibgas) den Regelungen des SprengG unterliegen würde.

Zitat:
ein bisschen "zaubern im garten mit knalleffekt" anlaesslich eines runden geburtstags,
Dies ist eine jener Fragen, die man am besten weder stellt noch prüft...

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige