Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2010, 14:50   #4   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Ausschütteln teilweise mischbarer Phasen - Laborgerät?

Ein Magnetrührer mit mehreren Rührstellen wäre wohl geeignet. Diesen so einstellen, dass sich kein Vortex bildet um Emulsionsbildung zu vermeiden. Eine Rührzeit von 12 bis 24 Stunden sollte zur Gleichgewichtseinstellung ausreichen.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige