Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2010, 17:16   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemie-Nobelpreis 2010: Die Kandidaten - Chemie

Zitat:
Zitat von Godwael Beitrag anzeigen
Ich hatte ja schon letztes Jahr anklingen lassen, dass ich gerne jemanden aus dem Dunstkreis der Palladium-Katalyse geehrt sehen würde, also Suzuki, Sonogashira oder Heck. Angesichts der Bedeutung dieser Reaktionsklasse wäre es ziemlich absurd, wenn es dafür nicht irgendwann den einen oder anderen Nobelpreis gäbe.
Da hast du in diesem Jahr voll ins Schwarze getroffen, jedenfalls mit zwei der drei geehrten Herren.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige