Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2010, 14:47   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Haltbarkeit Salzsäurelösung

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ja wer viel Geld kann das ja machen.

Klar einen Joghourt würde ich auch wegwerfen oder Hydrolyse, oxidationsempfindliche Chemikalien. Aber HCl! Warum sollte man das tun.

Verstehe ich jetzt nicht ganz.
Meine Antwort triefte m.E. vor Sarkasmus mit bereits zyanistischen Anflügen - offenbar wirkte dies deswegen schon wieder glaubwürdig...

Unlängst konnte ich von einem Experiment lesen, wobei ein Schauspieler in der Rolle des Prüflings und ein Psychologe in der Rolle des Psychologen Leute testeten.

Der Prüfling musste vorgegebene Fragen eines willkürlich aus dem Volk gewählten Mitbürgers beantworten. War die Antwort falsch musste der Bürger auf Aufforderung des Fachmannes in der Rolle des psychologischen Gehilfen den Prüfling mit einem Stromstoß bestrafen. Der Stromstoß wurde mit jeder falschen Antwort erhöht. Ab Stufe 10 sollten dies unsägliche Schmerzen mit der Gefahr der Todesfolge sein.

Auf Befehl des Psychologen gingen von 20 Versuchspersonen, 17 bis zur Stufe 15 trotz Schreie und vorgespielte Krämpfe und riskierten damit den Tod des gequälten, eben auf Befehl des Psychologen...

Soviel zum Thema Eingenverantwortlichkeit und Selbstbewusstsein.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige