Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2010, 22:36   #7   Druckbare Version zeigen
Newbee Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Hilfe bei FOS Arbeitsblatt

Nein keine sorge. musste nur grade was erledigen.
also ihr sollt mir hier auch keines falls die aufgaben erledigen, nur da ich ich echt schlecht in sowas bin und nicht dümmer da stehen will als ich bin.....
also ich kann ja mal das posten was ich noch auf meinen schmierzetteln gefunden habe, da der rest gerade mit meiner mappe kontrolliert wird.
also zu:

1 es ist zu vernachlässigen, da es sich hier offensichtlich um eine reaktion handelt, bei der sich die umordnung nicht stark ändert, dennoch ist dies eine reaktion mit starker thermodynamik.

2 Exotherm

3 positiv, negativ, postitiv

4 Cu²aq nimmt 2 elektronen auf. -- enthalpie = negativ

5 -

6 Die Elektronen fliesen von der Anonde, also dem Zink zur Kathode, also dem Kupfer. Dies liegt daran, da das positiv geladene Kupfer die Elektronen anzieht.

7 Da der Elektrolyt die Ladung nur weiter gibt, ist er dementsprechend im Becherglas mit der Anode negativ und im Becherglas mit der Kathode positiv geladen.

8 Sie dient als Ladungsausgleich

9 Die Aussage bezieht sich darauf , das durch die parzialleitung die zur reaktion benötigten teile aus dem Zink gelöst werden.

10 Radikalische Substitution
Eliminierung
Elektrophile Addition
Elektrophile Substitution
pericyklische reaktion
Umlagerung

11 -
12 -
13 nein
14-

Ich weiß das sich bei vielen jetzt die nackenhaare streuben werden, aber Chemie ist echt nicht mein Fach
Newbee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige