Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2010, 22:57   #11   Druckbare Version zeigen
helpless123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Tempraturdifferenz berechnen

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Welche/s Volumen/Masse haben wir und was ist die Wärmekapazität der resultierenden Lösung?
Die Wärmekapazität ist ja nicht angegeben, und sonst sind auch nur die Werte angegeben, die in der Aufgabe stehen.

Aber, könnstest du mit nochmal die Rechnung erklären:
Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
n = c * V = 1 mmol/ml * 100 ml = 100 mmol = 0,1 mol
danke im Vorraus!
helpless123 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige