Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2010, 22:28   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Titan verbrennen

Zitat:
Zitat von rettich Beitrag anzeigen
Ist das Feuerzeug ein ausrangierter Flammenwerfer?
Das mit dem einnebeln kann ich bestätigen, ob die Dämpfe gesundheitsfördernd sind
wage ich zu bezweifeln.
Solltest Du die Idee haben, auch Au spasseshalber zu verbrennen, ich würde das für dich erledigen.
Stoffumwandlungsurkunde inbegriffen.
mfg : rettich
Hallo rettich:

Das Feuerzeug ist eine rund 80 kg schwere Sauerstoffflasche, Gas: Kein Ethin, Acetylen oder wie immer das jetzt auch heisst, sondern Spezialgas, Flammentemperatur 3600°... Titan braucht ja auch ein "paar" Grad um sich zum Verbrennen überreden zu lassen
Titandioxid schlucke ich täglich (Tablettenüberzug etc)... als Rauch... sicher nicht sooo gesund (Feinstaub, dringt sicher tief in die Lunge). Zur Not hätte ich ABC Maske.. die Möbel, der Boden und so aber nicht Stoffumwandlungsurkunde: Geiles Wort
Zudem ist mein "Feuerzeug" gegen Umfallen gesichert mit Stahlkette und befestigt damit an Mauer.
150 Bar Sauerstoff, 80 kg, auf Parkett, Armaturen.. nicht gut

Wie rein wohl dieser Sauerstoff ist... Bei Kreislaufproblemen schon mehrfach eingesetzt... hat funktioniert.
(Linde)

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige