Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2010, 20:24   #12   Druckbare Version zeigen
MidasX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 106
AW: Dampfmaschine mit was ausser Wasser betreiben?

Zitat:
Zitat von rainbowcolorant Beitrag anzeigen
Und woher beziehst du die Energie? Bitte klär' einen Unwissenden auf, wie du Folgendes löst:
Ich möchte nicht allzuviel verraten. Wärme kann man auf verschieden Arten vorübergehend "speichern/zwischenlagern" sofern die Definition überhaupt stimmt. Mir geht es auch weniger ums "speichern", denn die Wärmeenergie kann auch einfach zu jeder Zeit in ungenutzer Abwärme vorliegen.



Zitat:
Zitat von rainbowcolorant Beitrag anzeigen
Der überhitzte Dampf muss wieder kondensieren, bevor er als Flüssigkeit zurück in den Kessel kommt. Dabei wird natürlich Wärme frei, aber nicht genug, um die ganze Suppe wieder zum Kochen zu bringen. Dazu müsstest du also Wärme aus der Umgebung zuführen, denn abbrennen willst du nichts. Wie löst du das? Durch absorption von Strahlungswärme? Durch Komprimieren von Gas inner- oder außerhalb des Systems? Mir fehlt es da ein bisschen an Vorstellungsgabe. Auch, wie du in den unter Druck stehenden Kessel dein Medium wieder einschleusen willst. Bitte hilf da einem minder Begabten.
Wie gesagt, ich möchte nicht allzuviel verraten. Aber solche Dampfmaschinen, heute sagt man eher Dampfmotoren gibt es. Es sind keine Wundermotoren sodern nur effizientere Dampfmaschinen die weniger Wärmeverluste haben und somit einen Wirkungsgrad eines Dieselmotors erreichen können. Links dazu habe ich im Moment nicht.

Die klassische Dampfmaschine hat vor allem einen schlechten Wirkungsgrad weil nahzu überall Wärme verloren geht. Von der Kesselstrahlung über den Abdampf bis hin zur Abgaswärme durch den Kamin.Zur damaligen Zeit hat niemand darüber nachgedacht oder es war zu wenig wirtschaftlich diese Lecks zu stopfen. Es gab zuwar Schiffsdampfmaschinen die das eine oder andere Energieleck stopften. Abe die energie schien damals zu günstig zu sein.

Geändert von MidasX (03.10.2010 um 20:37 Uhr)
MidasX ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige