Anzeige


Thema: Glühbirne
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2010, 17:40   #1   Druckbare Version zeigen
kochsalz Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Glühbirne

Hallo zusammen,

bekanntlich werden die alten Glühbirnen 'eingestampft', d.h. nicht mehr produziert.

Diese Austauschaktion ist evtl. dazu in der Lage mein privates Sortiment an Edelgasen und speziellen Metallen auf zu frischen bzw. zu erweitern.

Frage in die Runde: Hat jemand mal eine Gühbirne analysiert ? Sprich Gas- und Metallzusammensetztung ?

Vermuten würde ich ein N2/Ar - Gemisch als Gas.
Mehr oder minder reines W als Wendeldraht.

Hat jemand etwas anderes gefunden? Gar Os (?) , wie Os-Ram vermuten liesse ?

Grüße
Kochsalz
kochsalz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige