Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2010, 08:40   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Wie Berchnetman die Konzentration und den Massenanteil ?

Zitat:
Zitat von sue12345 Beitrag anzeigen
Es werden Essigsäure und 10Vol% Zitronensäure zusammengschüttet --> unter Verdünnung mit Wasser

Die Konzentration dieser Essigprobe wird durch Titration mit 1,0 [mol/l] NaOH(aq) bestimmt --> es wurden 8,6 ml NaOH bis zur Neutralisation verbraucht
Das Volumen der Essigprobe beträgt 10ml

Wie berechnet man die Konzentration der H30+ Ionen im untersuchten Essig und wie soll man denn die Massenanteile der zitronensäure und der Essigsäure rechnerisch bestimmen


Die Konzentration der Zitronensäure im Zitronensaft beträgt 0,35[mol/l]

Die Molare Masse der Zitronensäure beträgt = 192[g/mol]

Ich sitz schon sein 17 Uhr an der Aufgabe und alles was ich bisher raushab ist die formel C=n*V

Wie es berchnet wird mit einer Säure krieg ich hin aber bei zwei Säuren weiß ich garnicht wo ich Anfangen soll...
ich bin am Rande der Verzweifelung...=((
Aus der Titration weiß man, daß 8,6 ml 1 N NaOH gebraucht wurden. Das sind 8,6 mmol NaOH . Die haben mit der gleichen Menge H+ reagiert.

pH = -log(cH+) pH = -log(8,6 *10-3) = 2,07

Das Volumen war 10 ml und 10 vol% sind Zitronensäure also 1 ml.

Da der Saft 0,35 mol/l Zitr. enthält sind das dann 0,35 mmol/ml

oder als Masse dann 67,2 g/l

Zitronensäure hat 3 H+-Ionen also sind das 1.05 mmol

Subtrahiert von der titrieten Menge ergibt sich dann 7,55 mmol H+ von der Essigsäure.

Molmasse Essigsäure 60 g/mol. Daraus ergibt sich eine Masse von 453 mg. Die sind in 9 ml also 50,33 g/l.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (30.09.2010 um 08:45 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige