Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2010, 14:57   #3   Druckbare Version zeigen
UllrichB Männlich
Mitglied
Beiträge: 11
AW: Entzuendungstemperatur zu den Alkalimetallen

Hallo,
ihre Frage ist sehr allgemein gehalten. Ich habe nur soviel herausgefunden:

Die Reaktivität von Alkalimetallen nimmt innerhalb der Periode von oben nach unten zu, sodass Caesium bereits bei Zimmertemperatur sich selbst entzündet.
Da aber alle Alkalimetalle sehr reaktiv sind, reicht die leuchtende Flamme eines Teclubrenners(oft im Unterricht mit dem Bunsenbrenner verwechselt) aus um die Alkalimetalle zu oxidieren(verbrennen). Da diese Reaktion stark exotherm verläuft, also viel Energie frei wird, oxidieren die Alkalimetalle weiter mit dem Sauerstoff in der Luft, auch nach dem Entfernen aus der Flamme. Außerdem färben die verschiedenen Metalle die Flamme unterschiedlich:
  • Lithium und seine Salze färben die Flamme rot
  • Natrium und seine Salze färben die Flamme gelb
  • Kalium und seine Salze färben die Flamme violett
  • Rubidium und seine Salze färben die Flamme rot
  • Caesium und seine Salze färben die Flamme blauviolett.
    Ich hoffe, dass das ihrem Sohn weiterhilft, mfg UllrichB
UllrichB ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige