Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.09.2010, 16:31   #24   Druckbare Version zeigen
ChemieFragen  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Chemie! ICH BRAUCHE HILFE! :)

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
bingo! exakt so isset --> frage beantwortet: alle edelgase reagieren nicht, weil sie bereits edelgaskonfuguration haben



ich machs am beispiel eines chlormolekuels:

chlor steht in der 7 hauptgruppe, hat also 7 aussenelektronen

wenn 2 chloratome "zusammenschmeissen" und jeweils eines dieser elektronen "in eine bindung investieren", dann hat jedes chloratom hinterher noch 7-1= sechs elektronen + vollen anspruch auf die elektronen in der gemeinsame bindung (die bindenden elektronen darf sich jedes atom voll zurechnen, obwohl die nur einmal da sind ! die zaehlen quasi "doppelt")
daher: eine einfachbindung = 2 elektronen
aus sicht jedes chlor-atoms mithin: 6 + 2 = 8 --> edlgasartig, alles ist schoen

--> jedes chloratom ist gleucklich wenn es mit einem zweiten chloratom eine einfachbindung macht, wodurch dann beide edelgaskonfiguration haben

2 Cl --> Cl-Cl = Cl2

so, und nu versuch mal sauerstoff und stickstoff (denn die haben ja noch weniger aussenelektronen als chlor)

gruss

ingo
Also sollte meine Antwort lauten: "Die Nichtmetalleatome von Helium, Neon, Arghon, Kryphton und Xenon reagieren nicht mit anderen atome da diese schon 8 elektronen auf ihrer äußersten Schale haben und dadurch keine mehr aufnehmen brauchen (oder können?). Diese Nichtmetalle sind Edelgase. Es heißt sie haben schon eine Edelgaskonfiguration.

SO richtig oder gibts was zu verbessern?

Jetzt zur Reaktionsgleichung:

Schreib die Reaktionsgleichung mal hin. Vielleicht versteh ich das dann. Bei mir isses noch nich richtig angekommen.

gruss

andi
ChemieFragen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige