Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.09.2010, 15:48   #1   Druckbare Version zeigen
GermanUschi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 20
Fragen zu aromaten, mesomerie etc.

hey liebe chemiefreunde,

ich schreib am donnerstag eine chemie lk klausur und während des lernes haben sich immer mehr fragen angehäuft. keine sorge, ich habe schon alles gegooglet, nur manche erklräungen versteh ich trotzdem nicht. also wäre es lieb, wenn mir jemand meine fragen beantworten könnte. müssen ja nicht alle auf einmal sein
unsere themen sind mesomerie, delokalisierte pi elektronensysteme, elektrophile substitution, kunststoffe, eiweiße etc.
also:

1.)was genau ist ein pi elektron? einfach nur ein elektron welches am delokalisierten pi elektronensystem beteiligt ist oder?
2.) woher weiss ich wie viele pi elektronen es in einem molekül gibt? zb. benzol oder ein ähnlicher aromat?
3.)wie kann ich denn alleine grenzformeln aufstellen? woher genau weiss ich welche doppelbindung sich jetzt umklappt, wo und wieso ein freies elektronenpaar ist?
4.) was genau ist die zweitsubstitution (elektrophile substitution).. bzw. was für einen einfluss hat den jetzt die erstsubstitution genau?
5.) woher weiss ich ob der substituent jetzt an die para, metha oder orthostellung muss?
6.) uuuund ganz wichtig: wie erkenne ich was sp2 und sp3 bindungen sind? das hab ich noch nie verstanden. beim benzol z.b. wie genau erkennt man das jetzt ob da sp2 oder sp 3 ist?

soo ich glaub das wärs erst mal fürs erste.. es wäre wirklich, wirklich super nett, wenn man mir weiterhelfen würde. und bitte keine belehrenden antworten von wegen zu doof zum googlen. wie gesagt, ich habs trotzdem nicht so ganz verstanden..
daaanke
GermanUschi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige