Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2010, 11:33   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Ölbeständigkeit von Fahrwerkzubehör prüfen

Die Versuche klingen schon mal richtig. Aber Dir fehlen natürlich dann Prüfmethoden aus der Werkstofftechnik. Man könnte ein Stück Kunststoff ziehen und die Kraft bis zum Reißen messen.

Anderes wären Mikroskopische Aufnahmen (Licht aber auch Röntgen), ob sich die Oberfläche des Stoffes verändert hat.

Man könnte auch die Stoffe vor und nach dem Versuch wiegen und sehen ob eine Gewichtsdifferenz statt findet. Stoff absorbiert das Lösungsmittel (größeres Gewicht) oder Stoff löst sich auf (Gewicht wird kleiner).

Also fürs Hobby ist das aber nichts, sondern eher für ein Labor wie der TÜV oder Stiftung Warentest es haben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige