Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2010, 20:24   #26   Druckbare Version zeigen
AJay21  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Flusssäure in Zahnarztpraxis - im GLASbehälter!

Ich denke, dass die Zahnmedizinischen Fachangestellten bzgl. Flusssäure garnicht geschult werden, weil man erstens heutzutage ungefährlichere Verfahren zu Keramikätzung hat und diese auch im allgemeinen angewandt werden und weil zweitens solche Ätzungen eigentlich Zahntechniker in einem ausgerüsteten Labor vornehmen.

Schlimm finde ich aber, dass der Zahnarzt offenbar nichts über die Gefahren von HF weiß. Und ich vermute mal, dass das Thema im Studium angesprochen wird.

Außerdem sehe ich das Problem, dass viele die Gefahrenhinweise nicht erst genug nehmen, weil damit heutzutage inflationär umgegangen wird. Alles mögliche gilt als schädlich und wird in den Median breitgelatscht. Da übersieht man schnell mal die wirklichen Gefahren.
AJay21 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige