Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2010, 16:03   #1   Druckbare Version zeigen
MaH Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 328
Elektronenkonfiguartionen der 5. Periode

Hallo

ich verstehe die Elektronenkofigurationen in der 5. Periode nicht.
In der 4. Periode bei Vanadium zu Chrom ist mir der Sprung des 4s2 Elektrons schon klar. Dann ist 4s und 3d jeweils einfach besetzt.

Aber den Übergang von Zr - Nb in der 5. Periode versteh ich nicht.
Zr hat die Elektronenkofiguration [Kr]4d25s2und
Nb [Kr]4d45s1.

Also ist das d-orbital da noch nicht einfach besetzt aber ein Elektron springt trozdem schon aus 5s raus.

Außerdem wird in der 4. Periode nachdem bei Chrom 4s und 3d einfach besetzt sind erstmal wieder das 4s Orbital aufgefüllt (Mn [Ar]3d54s1). In der 5. Periode ist das wieder anders. Da wird erst das 4d Orbital komplett auf gefüllt und bei Palladium wird sogar noch das verbleibende Elektron aus 5s1 genommen.

Kann das jemand begründen?
MaH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige