Anzeige


Thema: Rechnaufgabe
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2010, 13:21   #27   Druckbare Version zeigen
Nightingale weiblich 
Mitglied
Beiträge: 167
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von charite Beitrag anzeigen
PH 11 = 10^-25 mol/l aber wie gehts weiter
was soll ich jetzt machen
Wie kommst du auf 10^-25 mol/l ?

Also mein Vorschlag dazu:
Der pH-Wert ist der negative dekadische Logarithmus der Oxoniumionkonzentration. Dh. pH = -log (c(H3O+)

Wenn du also pH = 11 hast --> c(H3O+) = 10 -11

Und jetzt würd ich mit dem Dreisatz weiterrechnen:
100 ml entspricht 10 -11 mol/l
1 ml entspricht (10 -11 mol/l) / 100 (also 10 -13 mol/l)
1000 ml entspricht(10 -13 mol/l) * 1000 (also 10 -10 mol/l)

1000 ml übrigens, weil du am Ende 100 ml NaOH und 900 ml Wasser hast.

Wenn du jetzt von 10 -10 mol/l noch den pH Wert berechnest:
pH = -log (10 -10 mol/l) dann kommt pH = 10 raus --> Lösung D müsste richtig sein.

Lg
__________________
Lebe... und denke nicht an morgen
Nightingale ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige