Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2010, 17:22   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: isoelektrischer Punkt

Definition
Der isoelektrische Punkt ist der pH-Wert, bei dem die Gesamtladung eines Moleküls gleich Null, das Molekül nach außen also neutral ist.
Bemerkungen
  • Viele Makromoleküle, wie z.B. Proteine, bestehen aus einzelnen geladenen Bauteilen.
  • Die nach außen messbare Ladung des Gesamtmoleküls ergibt sich aus der Differenz der kationischen zu den anionischen Ladungen der einzelnen Bauteile.
  • Liegt der angelegte äußere pH-Wert über dem des isoelektrischen Punktes der Substanz, so liegt die Substanz als Anion vor, da die sauren Protonen an die Umgebung abgegeben sind. Ist der pH-Wert niedriger, so liegt die Substanz als Kation vor, da nun z.B. Aminogruppen protoniert vorliegen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige