Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2010, 21:32   #5   Druckbare Version zeigen
pawn  
Mitglied
Beiträge: 130
AW: Findet die Reaktion statt?

Also das aluminothermische Verfahren ist doch umgekehrt, also da wird elementares Al mit den Salzen von edleren Metallen zur Reaktion gebracht. Die treibende Kraft dieser Reaktionen ist die Bildung von Aluminiumoxid, denn Al2O3 hat die höchste Gitterenergie und die wird bei dieser Reaktion eben frei. Wenn man jetzt eine Reaktion mit Al2O3 als Edukt herbeiführen will, dann muss man erst mal das Gitter knacken. Nicht umsonst wird elementares Aluminium per Schmelzflussleketrolyse hergestellt, anstatt "einfach" im Hochofen mit Kohle so wie Eisen.
Die Reaktion mit Mg, falls sie denn läuft, würde also massig Energie verschlingen.
Und die elektrochemische Spannungsreihe gilt doch nur für wässrige Lösungen. Ich weiss nicht in wie weit man das für Pulver und Schmelze heranziehen kann.

Also wenn man stumpf nach der elektrochemischen Spannungsreihe geht, läuft die Reaktion. Aber in der Realität bin ich da eher auf der Seite von Lutetium.

Gruß
pawn
pawn ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige